Chinaherd

Der typische Chinaherd ist relativ simpel aufgebaut. Durch ausreichend grosse Leitungen wird Gas zu den Brennern geführt. Dabei wird auf in der Regel auf starke Brenner geachtet, da in kurzer Zeit viel Hitze zur Verfügung stehen muss. Also hat der Chinaherd einen starken Brenner von 10kW mit bis zu 15kW pro Flamme. Der Warzenbrenner hat einen grösseren Durchmesser, um auch grosse Woks aufzunehmen. Der Unterbau ist aus Edelstahl gefertigt und dreiseitig geschlossen. Die einfache Technik macht den Chinaherd zum langfristigen Werkzeug in der professionellen Küche. Die Auswahl geht vom kleinen Chinaherd 1 Flamme mit 15kW bis zum Chinaherd 4 Brenner mit jeweils 15kW in einer Reihe. 
Die besonderen Modelle sind die Nayati-Grills, die wir als Allgas-Chinaherd bezeichnen. Diese robsten Modelle haben sich im Laufe der Zeit als sehr zuverlässig erwiesen. Da diese Modellreihe aus Fernost kommt, haben wir hier immer wieder mal längere Lieferzeiten.

Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)